• 16684305_1780095382243392_6776136983818411108_n.jpg
  • KKC-Leuchtschrift.jpg

Kattenbuern

Träger Kattenbuer 2014: Aktion Kinderträume

Der KKC will in den Tagen der ausgelassenen Freude und Fröhlichkeit auch diejenigen nicht vergessen, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen.

Der KKC verleiht eine Auszeichnung in Form einer Heugabel als Zeichen für Fleiß und Schweiß, die das Amt einer sozialen oder ehrenamtlichen Tätigkeit mit sich bringt.

Seit 1993, und somit zum 22. mal ehrt der KKC eine karitative oder soziale Organisation mit der Auszeichnung des Kattenbuern.

Das Vereinsziel der Aktion Kinderträume ist seit 2007 darauf ausgerichtet, schwerstkranke und schwerstbehinderte Kinder und deren Familien zu unterstützen, ihnen besondere Wünsche und Träume zu erfüllen. Dies geschieht in enger Zusammenarbeit mit dem Bundesverband Kinderhospiz e.V.

Dabei sind die Wege unbürokratisch, direkt und schnell.
Gerade das ist wichtig, denn Zeit ist für die betroffenen Familien das höchste Gut.
Ihre Kinder leiden unter unheilbaren Erkrankungen und ihre gemeinsame Zeit ist unabänderlich begrenzt.

Die Aktion Kinderträume bemüht sich dabei um die gesamte Familie,
auch um die Geschwister, die sehr häufig Aufmerksamkeit entbehren müssen
und auch um die Eltern, die einmal eine Entlastung von ihrem anstrengenden
Alltag brauchen.

Diesjährige Preisträgerin des Kattenbuern 2014 ist die Aktion Kinderträume – Verein der Deutschen Fleischwirtschaft e. V.

Die Auszeichnung wurde im Rahmen unserer großen Karnevalssitzung an das Vorstandsmitglied Herrn Josef Schnusenberg übergeben.